Warum Innovation nicht gleich Innovation ist.

Khalil Bawar Unkategorisiert 0 Comments

Mit dem Begriff Innovation hat es ja so auf sich. Alle sprechen darüber und es gibt keinen Geschäftsbericht wo dieses Thema nicht vorkommt. Dennoch läßt einem der Eindruck nicht aus, dass bei genauerer Betrachtung meist weniger dahinter steckt, als der Begriff zu erwarten vermag. Mir fällt dazu immer ein schönes Zitat des Wiener Helmut Qualtinger ein.

“Wer auf frischen Wind wartet, darf nicht verschnupft sein, wenn er kommt”

In Wirklichkeit reagieren die meisten Menschen schon verschnupft, wenn man die aktuelle Innovationsfähigkeit verstehen, geschweige denn in Frage stellen möchte. Warum ist das so?

Innovation wird meistens auf die Vergangenheit bezogen betrachtet. Es wird im wesentlichen im Kontext existierender Produkte, Dienstleistungen und früherer Erfolge gesehen (“Wir sind doch innovativ”). Viele Unternehmen können sich nicht vorstellen, dass neue Geschäftsmodelle, komplementäre Dienstleistungen zu erfolgreichen Produkten oder eine neue Positionierung in ungedachten Geschäftsfeldern in der Lage sind, signifikante Umsätze und Sprünge in der Marktbewertung börsennotierter Firmen zu erzielen.

In der Kommunikation über Innovation beherrscht also die Rede von “was ist” über das “was sein könnte”

Im übrigen ist dies nicht das einzige Missverständnis. Denn Unternehmen sprechen darüber hinaus die Sprache des Geldes (Controller, Manager) und die Sprache der Dinge (Designer, Handwerker, Ingenieure). Ohne Kultur des gegenseitigen Verständnisses können diese Fronten nicht aufgebrochen werden.

Daher sehen wir die Innovationskultur einer Organisation als wesentlichen Erfolgsfaktor für Innovationen. Unternehmen brauchen den Mut einer ganzheitlichen Frischzellenkur, die ALLE Mitarbeiter einbindet.

Alles andere ist kosmetisch und wird nicht zum Erfolg führen. Mehr Do`s and Dont`s in einem unserer nächsten Blog-Beiträge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.