Kompetenzen

Intrapreneurship und New Work Programme


Unternehmen, die Intrapreneurship fördern, performen besser als der Mitbewerb und sind in Transformationsprozessen deutlich agiler aufgestellt. Daher wird Intrapreneurship für Unternehmen immer wichtiger und die Nachfrage nach innerbetrieblichen Innovatoren immer höher. Grundsätzlich gilt, dass 5 bis 10% aller Mitarbeiter das Talent haben disruptive Innovationen zu entwickeln.


Innovations-
befähigung


Neue Umwelt- und Geschäftsrealitäten erfordern es klassische Innovationsansätze in Anlehnung an Start-ups, agiler und kundenfokussierter neu zu denken. Dabei unterstützen wir Sie in der ganzen Wertschöpfungskette des Innovation-Funnels. Unser Ziel ist es, Sie dabei zu begleiten, dass Sie dauerhaft und aus eigener Kraft evolutionäre und disruptive Produktideen und Geschäftsmodelle entwickeln können.


Open Space Design


Viele Räume sind nur für einen speziellen Output konzipiert. Klassische Büros bzw. Meetingräume dienen nicht dem Ideen- und Innovationsprozess. Innovationsräume steigern das kreative Potential ganzer Organisationen und bilden richtig geplant und professionell geführt ein Innovation Excellence Center innerhalb des Unternehmens. Wir bauen Innovation Labs und Corporate Playgrounds.


Intrapreneurship



New Work

Unternehmen, die Intrapreneurship fördern, performen besser als der Mitbewerb und sind in Transformationsprozessen deutlich agiler aufgestellt. Daher wird Intrapreneurship für Unternehmen immer wichtiger und die Nachfrage nach innerbetrieblichen Innovatoren immer höher. Grundsätzlich gilt, dass 5 bis 10% aller Mitarbeiter das Talent haben disruptive Innovationen zu entwickeln.

Corporate Culture


Mit der klassischen Unternehmensorganisation wird es immer schwieriger den Herausforderungen der Zeit gewachsen zu sein. Wir arbeiten mit Ihnen gemeinsam an neuen Triebfedern und Sinnstiftern um den Wandel zu einer attraktiven und zukunftsfähigen Organisation zu meistern.

 

Lehrgänge

In diversen Lehrgängen vermitteln wir mit einer Kombination aus Methodenvermittlung, Action Learning und Kompetenztraining interdisziplinär zu denken, kundenzentriert zu handeln, ungedachte Ideen zu erarbeiten, Geschäftsmodelle zu entwickeln und neue Produkte agil Richtung Markt zu bringen.

Leadership

Agilität erfordert von den Führungskräften eine neue Art zu denken und zu leben. Hierfür müssen die Führungskräfte selbst zu agilen Experten werden und den Umgang mit innovativen Führungsinstrumenten lernen, da die klassischen Instrumente im agilen Kontext an ihre Grenzen stoßen.

Innovationsbefähigung



Zukunftswerkstätten

Labs bzw. Hubs helfen Ihnen Ideen am laufenden Band zu entwickeln und geben der Belegschaft einen kreativen Raum für die Innovationsarbeit. Dabei übernehmen sie sowohl Think Tank Charakter um Trends zu verstehen und Handlungsalternativen aufzuzeigen, als auch die eigentliche Generierung von Ideen in Workshops.

In & Excubation

Ob interne oder externe Inkubation. Entscheidend ist, dass Sie Ihren Ideen-Teams den Freiraum und die Unterstützung geben aus der validierten Idee ein volumentaugliches Produkt und Geschäftsmodell zu bauen. Dabei ist es wichtig sich kulturell in die Rolle eines „serial entrepreneurs“ bzw. „company builder“ denken zu können.

 

Garagen & Maker`s Lab

Schnelle Prototyperstellung für Kundenvalidierung und Entscheidungsfindung sind in einem agilen Umfeld unverzichtbar. Wir bauen und betreiben Ihr Maker`s Lab, damit Sie Annahmen schnell verifizieren und mittels Lean Start-Up Ansatz schnelle und valide Markteinschätzungen treffen können.

Innovationsprogramme


So wie ein Orchester einen Dirigenten braucht um erst ideal aufeinander abgestimmt die volle Kraft zu zeigen, ist es auch mit den Innovationsmaßnahmen im Unternehmen. Einzelne Komponenten werden zwar wahrgenommen, bleiben aber oft wirkungsarm. Die Kunst liegt in der passenden Orchestrierung.

Open Space Design



Functional Design

Anders als oft angenommen liegt der Design-Fokus hier nicht auf Interieur. Vielmehr ist es die Inszenierung einzelner wesentlicher Funktionen von Kreativräumen, wie bewegliche Wände und Möbel, unterschiedliche Zonen für sitzend und stehend arbeiten bzw. relaxen und Details für alle Sinne.

Methodenkompetenz


Ob ein Unternehmen in der Lage ist gute Ideen zu entwickeln hängt auch maßgeblich davon ab, wie sich die Mitarbeiter Herausforderungen annähern. Idealerweise besitzt die Organisation eine Vielzahl von Kreativmethoden und hat darüber hinaus die Fähigkeiten diese variabel je nach Fragestellung anzuwenden.

 

Teamentwicklung


Nur im Zusammenspiel von Raum, Mensch und Methode führen Innovationsräume zum Erflog. Dazu bedarf es auch eines eingespielten Lab-Teams, das den Creative Space managt, bespielt, vermarktet und nach innen und außen vernetzt. Überlegen Sie bereits frühzeitig die Aufgaben Ihres Labs und die jeweiligen Team-Rollen.

Content-Konzeption

Für jeden Creative Space gilt: Content is King. Sorgen Sie für ein abwechslungsreiches aber in sich stimmiges Programm. Ergänzen Sie Ihre Ideen- und Innovationsworkshops mit offenen Event-Formaten oder inspirierenden Vorträgen um allen Ihren Mitarbeitern eine Lab-Experience zugänglich zu machen.